040 - 420 07 17

Zeitarbeit seit 1973

Kurzbewerbung

Geschichte

Fast 50 Jahre Erfahrung im Bereich der gewerblichen Arbeitnehmerüberlassung

Die KG AMONTA GmbH & Co., gegründet 1973 in Hamburg, beschäftigt sich seit fast 50 Jahren im Rahmen der gewerblichen Arbeitnehmerüberlassung (Zeitarbeit) mit der weltweiten Überlassung von Mitarbeitern an Kundenunternehmen aus ganz Europa und ist damit eines der ältesten Zeitarbeitsunternehmen in Deutschland. Bereits am 15. Juni 1973 erhielt das Unternehmen vom damaligen Landesarbeitsamt Nord die Erlaubnis zur gewerbsmäßigen Arbeitnehmerüberlassung. Diese wurde dann nur drei Jahre später im Juni 1976 unbefristet verlängert.

 

Geschäftsführer der Gründerjahre war bis 1992 der damalige Gesellschafter Alfred Schiller; seitdem leitet Nils Grand das Familienunternehmen.

In den 70er-Jahren stellte die Überlassung von Bauhandwerkern (bis zum Verbot der Arbeitnehmerüberlassung im Bauhauptgewerbe 1982) den Tätigkeitsschwerpunkt dar. Zu Beginn der 80er-Jahre lag der Mittelpunkt der Geschäftstätigkeit in der Überlassung von Helfern in die Textil- und Lebensmittelindustrie im Großraum Hamburg.

Mitte der 80er-Jahre spezialisierte sich das mittelständische Unternehmen auf die weltweite Überlassung von Facharbeitern, Meistern und Ingenieuren aus dem Metallbereich. Ihren Firmensitz hat die AMONTA seit dieser Zeit mitten in Hamburg im zentralen Stadtteil Rotherbaum.

2012 startete dann AMONTA-KIDZ mit der Überlassung von Erziehern und SPAs an Hamburger Kindergärten.

Traditionell wird großen Wert darauf gelegt, Mitarbeiter langfristig zu beschäftigen, zu motivieren und an das Unternehmen zu binden.

Die Geschichte der AMONTA

Cool Timeline

2008
August 1

01.08.2008

AMONTA bildet den ersten Auszubildenen aus
2003
Mai 29

29.05.2003

Die iGZ–Tarifkommission (Arbeitgeberverband) und die DGB-Gewerkschaften unterzeichnen einen Entgelt-/, Entgeltrahmen-/, Mantel- und Beschäftigungssicherungstarifver
1998
Januar 1

1998

Gründung des iGZ – Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen e. V. ( Arbeitgeberverband der AMONTA)
1992
Dezember 15

15.12.1992

Nils Grand wird zum Geschäftsführer der AMONTA ernannt und ist dieses bis heute.
1976
Juni 15

15.06.1976

Die bis heute gültige Erlaubnis wird unbefristet verlängert.
Juni 13

13.06.1973

AMONTA wird die Erlaubnis zur gewerbsmäßigen Überlassung von Arbeitnehmern erteilt.
1973
Januar 20

20.01.1973

Betriebseröffnung der AMONTA. Erster Gesellschafter und Geschäftsführer ist Alfred Schiller.
1972
Juni 21

21.06.1972

Der Bundestag verabschiedet das Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes (AÜG) – also das Gesetzt zur Regelung der Zeitarbeit
1970
Januar 1

Oktober 1960

Gründung des ersten deutschen Zeitarbeitsunternehmen